!NEUE ANGEBOTE 2022!

HIER GEHTS ZUM JAHRESÜBERBLICK

Herzlich Willkommen bei der Pferdegestützten Pädagogik auf dem Thomashof Kirchzarten


Ihr Kind hat Freude und Interesse daran, die Lebenswelt der Pferde kennen zu lernen?

Ihr Kind möchte spielerisch mit Pferden in Kontakt kommen?

Ihr Kind möchte erste Erfahrungen auch auf dem Pferderücken machen?

Ihr Kind ist pferdebegeistert, möchte alles über diese imposanten Tiere wissen und am Besten pädagogisch gefördert werden?

Ihr Kind hat noch ein paar Lernfelder im Bezug auf kindliche Entwicklungsbereiche?

Sie könnten sich vorstellen, diese Entwicklungsbereiche mithilfe von pferdegestützter Pädagogik zu fördern?

Ihr Kind könnte noch etwas Mut und Selbstvertrauen gebrauchen bei Dingen die für es Neu sind?

Ihrem Kind fällt es teilweise schwer mit anderen in Kontakt zu kommen oder sich in Gruppen einzufügen?

Dann sind Sie und Ihr Kind bei uns genau richtig!
Im Rahmen der Angebote können  diese Anliegen gezielt bearbeitet werden und Ihrem Kind dabei helfen, nächste Entwicklungsschritte zu gehen. 




 
 


Entwicklungsförderung durch pferdegestützte Pädagogik

 

Im Mittelpunkt der sogenannten pferdegestützten Pädagogik steht die begleitete Interkation zwischen Kind und Tier. Ziel meines Angebots ist die individuelle Förderung von sozialen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten mithilfe des Pferdes als „Co-Pädagogen“. 


 Ausführliche Informationen zur pferdegestützten Pädagogik und zu meiner Arbeit finden Sie auf den folgenden Seiten. 


Es geht darum, spielerisch die Lebenswelt der Pferde kennen zu lernen und gleichzeitig die eigene Entwicklung zu entfalten und neue Schritte in der Persönlichkeitsentwicklung anzustoßen.

Die Kinder übernehmen die Verantwortung für ein anderes Lebewesen und können dessen Verhaltensweisen nachvollziehen, verstehen und auf sich reproduzieren.

Bei der sogenannten pferdegestützten Pädagogik handelt es sich um ein Konzept zur gezielten Entwicklungsförderung Ihres Kindes. Bei dieser Methode steht die Interaktion zwischen Kind und Vierbeiner im Zentrum. Die von Pädagog*innen begleitete Begegnung mit dem Pferd unterstützt bei der Ausbildung von sozial-emotionalen, motorischen sowie kognitiven Fähigkeiten Ihres Kindes.